CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
2. Damen

    2. Damen

    Damen2_2

     

     


    hinten v.l.: Jörn Kader (Trainer), Jasmina Krauskopf (6), Ann-Kathrin Klüser (11), Anna Saßenbach (19),
    Lorena Gran (22), Silke Hentschel (15)


    vorne v.l.: Melanie Remmel (3), Chiara Barth (2), Nadine Fischer (1), Carolin Köpplin (4), Birthe Mosen (17)


    es fehlen: Eileen Bäcker, Monika Dempewolf, Stella Rudolf, Katja Janz, Alicia Schubert

     

    Trainer:
    Jörn Kader

     

     

     

     

     

     

     

     

    Rückblick
    In der vergangenen Saison wurde die zweite Damenmannschaft bei den Spielen von Jörn Kader betreut, trainiert wurde zusammen mit der ersten Damen, die von Basti Schneider trainiert wurden.
    Viele Spielerinnen der ehemaligen zweiten Mannschaft wechselten vor Saisonbeginn in die Erste, dafür kamen glücklicherweise aus der A-Jugend einige Spielerinnen in die Zweite. Mit einer neu zusammengesetzten Mannschaft aus jungen und erfahrenen Spielerinnen, war es zunächst das Ziel, ein eingespieltes Team zu werden.
    Insgesamt gesehen war die Saison leider sehr durchwachsen.


    Nach einer sehr guten Hinrunde (wir waren selbst ein wenig überrascht über das gute Abschneiden in den ersten Spielen ;-D), kam in der Rückrunde ein langanhaltendes Tief. Dieses ist zum Teil mit den Abgängen weiterer Spielerinnen (Auslandsaufenthalt, Unterstützung erste Mannschaft) zu erklären, teilweise wurden Spiele aufgrund der mangelnden Personaldecke ohne Auswechselspieler bestritten. Somit landete man in der Kreisliga letztlich auf Platz 7.
    Herzlichen Dank an Basti und Jörn für ihren tollen Einsatz in der vergangenen Saison!!


    Ausblick
    Für die kommende Saison hat sich Jörn Kader dafür entschieden, das Traineramt für die zweite Damenmannschaft komplett zu übernehmen. Hierfür schon mal ,,Herzlichen Dank``!
    Leider sind ein paar Abgänge zu verzeichnen, wir freuen uns aber sehr, dass alte Spielerinnen zurück- bzw. neue Spielerinnen dazugekommen sind.
    Ziel ist es eine bessere Platzierung als im vorangegangenen Jahr zu erreichen. Auf eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison 2017/2018 mit viel Teamgeist und vor allem Spaß, freut sich die 2. Damenmannschaft.