CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
weibl. A-Jugend

    weibl. A-Jugend

    wA

     

     


    hinten v.l.: Sophie Baum, Katja Janz, Carina Hilger, Franziska Weißkopf, Celine Mosberger, Christina Woelki, Iva Skaria
    vorne v.l.: Tamara Kellner, Julia Arz, Linisa Richter, Jana Kessmann, Lisa Schwind, Finja Hock, Pauline Klüser
    es fehlen: Luna Dehler, Lara Hennecken, Ingrid Janz

     

    Trainerin:

    Carina Hilger

     

    Co-Trainerin:

    Ingrid Janz

     

     

     

    Tabelle, Ergebnisse und Spielplan

     

    Neues Team, andere Ziele


    Die wA-Jugend der Jugendspielgemeinschaft Nümbrecht/Oberwiehl startet positiv aber auch mit einigen Fragezeichen in die Saison 2017/ 2018.


    Im Mai 2017 konnten wir uns direkt als Gruppenerster für die Mittelrheinoberliga qualifizieren und freuen uns auf diese Herausforderung. Unabhängig von der neuen Spielzeit (nun geht es über 60 Minuten), sind noch viele andere Dinge neu. Ein kleiner Kern von Spielerinnen der ehemaligen wB-Jugend ist zusammengeblieben und muss nun mit neuen Spielerinnen zusammengeführt werden. Im Damenbereich des SSV Nümbrecht und auch des CVJM Oberwiehls ist jedoch vieles passiert und viele Spielerinnen der A-Jugend sind auch im Seniorenbereich gefragt.


    Aus dem aktuellen Kader der 1. Damenmannschaft des SSV Nümbrecht dürfen noch 8 Spielerinnen für die wA-Jugend auflaufen. Da jedoch einige Spielerinnen bereits jetzt schon Führungsspielerinnen in der Damenmannschaft sind, werden diese wohl in der wA-Jugend nicht zum Einsatz kommen. Sophie Baum und Celine Baum spielen ihr erstes A-Jugend Jahr, gehören jedoch auch schon zum Kader der 1. Damenmannschaft. Weiterhin ist die 2. Damenmannschaft des SSV Nümbrecht in die Landesliga aufgestiegen und auch hier ist der Einsatz von Spielerinnen der wA-Jugend gewünscht.


    Auch beim CVJM Oberwiehl hat sich viel getan und beiden Damenmannschaften wollen in der nächsten Saison ambitionierten Handball bieten. Hier ist der Einsatz der motivierten A-Jugendlichen auch gefragt. Aus diesem Grund bleibt es abzuwarten, inwiefern die Doppelbelastung von den Spielerinnen kompensiert werden kann.


    In dem letzten Jahr hat die wA- Jugend der JSG Nümbrecht/ Oberwiehl die Mittelrheinmeisterschaft gewonnen. Das Ziel der Titelverteidigung erscheint unter dem Aspekt der noch vielen Fragezeichen als äußerst schwierig. Der Grundkern der Mannschaft bestreitet in dieser Saison ihre erste A-Jugend Saison und muss sich an das Niveau gewöhnen.