CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
Hauptsache gewonnen - B-Jugend schlägt Wahlscheid

    Hauptsache gewonnen - B-Jugend schlägt Wahlscheid

    (von Ole Remmers)
    Hohe Fehlerquote lässt Auswärtsspiel zur Zitterpartie werden - B-Jugend aber weiterhin ungeschlagen - Nächste Woche Jahresabschluss gegen Marienheide/Müllenbach

    Männliche B-Jugend Kreisliga


    TV Wahlscheid - CVJM Oberwiehl 23:26 (11:15).


    "Das Beste an dem Spiel war das Ergebnis", sagten die Trainer Arthur Gartung und Ole Remmers nach dem knappen Auswärtssieg beim Tabellendritten. In der engen und vor allem überheizten Ausweichhalle in Lohmar-Birk tat sich der Tabellenführer von Beginn an schwer. Direkt im ersten Angriff verletzte sich Spielmacher Marvin Klein am Finger und konnte kaum noch eingesetzt werden. Wahlscheid führte mit 3:1 (4.) und verteidigte diesen Vorsprung bis zum 7:6 (13.). Die Oberwiehler Deckung, in der Vorwoche gegen Nümbrecht noch der Garant des Erfolgs, tat sich schwer und bekam keinen Zugriff. Da auch in der Offensive beste Chancen liegengelassen wurden, übernahmen die Wiehler erst beim 8:7 (17.) erstmals die Führung. Mit einem 4:0-Lauf kurz vor der Pause schwammen sich die Gäste dann ein wenig frei.

     

    Eine Besserung des Oberwiehler Spiels trat aber auch im zweiten Durchgang nicht ein. Zwar wurde der Vorsprung schnell auf 18:12 (30.) erhöht, aber entschieden war das Match noch lange nicht. Die Gastgeber kämpften unermüdlich weiter und verkürzten kurz vor Ende sogar noch auf 21:24 (57.). In der nun aufkommenden Hektik agierten die CVJM-Jungs aber abgezockter und hielten bis zum Ende ihren Vorsprung. "Wir haben zu viele Fehler gemacht, in Abwehr und Angriff. Auch die Körpersprache war nicht immer top", erklärten die Trainer. "Aber wir haben wieder gewonnen und unseren Vorsprung verteidigt. Das ist an so einem gebrauchten Tag das Wichtigste."

     

    Während die meisten Handballer bereits in der Weihnachtspause sind, empfängt die CVJM-B-Jugend am kommenden Sonntag, 16:30 Uhr, die HSG Marienheide/Müllenbach zum letzten Spiel des Jahres.

     

    CVJM Oberwiehl: Lucca Bilstein (9/1 Paraden); Phil Nückel (9), Lennart Frielingsdorf (5/1), Ole Knotte (5/2), Silas Kleinauski (3), Jona Kleinauski (2), Nils Albrecht (1), Leon Binder (1).