CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
Viertes Spiel, vierter Sieg: B-Jugend marschiert weiter

    Viertes Spiel, vierter Sieg: B-Jugend marschiert weiter

    (von Ole Remmers)
    Sicherer und souveräner Sieg in Marienheide - Tabellenführung verteidigt.

    HSG Marienheide/Müllenbach - CVJM Oberwiehl 19:29 (9:14).


    Im ersten Spiel nach der Herbstpause galt es für die Oberwiehler Jungs die Tabellenführung zu verteidigen. Nach einem insgesamt guten Auftritt bei der HSG gelang dies auch. Gleich zu Beginn der Partie setzten sich die Oberwiehler auf 4:2 ab und bauten diesen Vorsprung in der Folge weiter aus. Beim 14:5 (19.) schienen die Gäste schon auf die Siegerstraße eingebogen zu sein, ehe einige unkonzentrierte Abschlüsse und Absprachefehler in der Deckung der HSG einen 4:0-Lauf zum 9:14-Halbzeitstand ermöglichten.


    Im zweiten Durchgang begann der CVJM dann wesentlich konzentrierter und baute den Vorsprung schnell wieder aus. Besonders die Umstellung in der Abwehr mit Lennart Frielingsdorf als vorgezogenen "Abfangjäger" zahlte sich mit einigen leichten Gegenstoßtoren aus. Am Ende standen für die Oberwiehler ein deutlicher Auswärtssieg und die Verteidigung der Tabellenführung. Neben Lennart Frielingsdorf verteilte Trainer Ole Remmers auch ein Sonderlob an Phil Nückel und Torwart Lucca Bilstein, der unter anderem vier Siebenmeter abwehrte.

     

    CVJM: Lucca Bilstein (4 geh. Siebenmeter); Nils Albrecht (4), Lennart Frielingsdorf (7), Lars Gustke (1), Marvin Klein (1), Jona Kleinauski (2), Silas Kleinauski (1), Ole Knotte (6/4), Christian Lorenz, Phil Nückel (7), Paul Schmidt.

     

    Am 7. November um 14:30 Uhr spielt die Mannschaft ihr zweites Heimspiel gegen den SSV Overath in der Wiehler Halle.